Archiv der Kategorie: Fotos

Bescherung im FELIX Kids-Club

„Kein Kind geht leer aus“, meldete das SolingenMagazin am Tag vor Heilig Abend, denn letzte Woche gab es wieder eine große Weihnachtsfeier mit Bescherung am Breidbacher Tor.

Der Kids-Club geht jetzt in die Weihnachtspause und ist ab 15. Januar wieder da.

Der Felix wünscht den Solingerinnen und Solingern eine schöne Weihnachtszeit und bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Förderern und Unterstützern des Kids-Clubs!

Aufderhöher Weihnachtsmarkt

Mittendrin im Geschehen war am zweiten Advent-Wochenende der Felix Kids-Club bei der 24. Auflage des Aufderhöher Weihnachtsmarktes im Bethanien-Park, wie Bastian Glumm im SolingenMagazin berichtete.

„Wir sind das zweite Jahr dabei“, freute sich am Samstag Gunter „Felix“ Opitz, der als Weihnachtsmann auf dem Markt unterwegs war und sehr zur Freude der Kinder kleine Geschenke verteilte. Gleichzeitig bastelte Sybilla Opitz gemeinsam mit mehreren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im stets gut besuchten Gemeindehaus mit den Kids weihnachtliche Motive und kleine Schmuckstücke.

Mitten im Bethanien-Park wartete das Forscher- und Entdeckermobil des Felix Kids-Club auf kleine „Wissenschaftler“, die sich nicht lange bitten ließen. „Die Eltern können ihre Kinder hier auch mal eine Weile ,parken‘, um in Ruhe über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. Das Angebot wird sehr gut angenommen“, sagte Angelika Schnitzker, die sich seit zwei Monaten ehrenamtlich beim Felix Kids-Club engagiert und am Samstag die Kinder im Entdeckermobil betreute. Dort konnten die Kids wieder einen Blick durch das Mikroskop auf Exponate aus Flora und Fauna werfen.

Fotos: Bastian Glumm

Kids-Chor begrüßt „Tour der Hoffnung“

Rund 200, teils prominente Radfahrer wie Felix Magath und Henry Maske, hatten sich auf den Weg von Siegen durchs Bergische Land gemacht, um Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln – für ihre Behandlung, Begleitung und die medizinische Forschung.

Zu jedem Stopp gehörte das Singen des Tourlieds. Musical-Sängerin Jessica Kessler wurde in Remscheid dabei von Kindern des Felix Kids-Clubs unterstützt, der in Chorstärke in die Röntgenstadt kam.

Bastian Glumm berichtete fürs SolingenMagazin und hat Fotos vom Auftritt der Felix-Kids gemacht.

Kindernah: Stadt-Land-Fluss, Sonne-Mond+Sterne

Heute Pressetermin vor dem Rathaus, morgen geht es schon los auf die Insel!

(bgl) Der Felix Kids-Club weitet sein Kinderbetreuungs-Programm Stück für Stück aus. Und geht dabei zunehmend ins Freie, in die Natur. „Unsere neueste Errungenschaft und unser neuestes Projekt ist das Forscher- und Entdecker-Mobil“, freute sich Kids-Club-Macher Gunter „Felix“ Opitz bei der Vorstellung. Großzügige Solinger Firmen halfen tatkräftig dabei, das neue und überaus geräumige Wohnmobil zu finanzieren. Mit der Grav-Insel bei Wesel, wo sich Deutschlands größter Camping-Platz befindet, hat der Kids-Club zudem einen ganz besonderen Kooperationspartner gefunden. „Dort können wir in Zukunft immer unsere Camps gemeinsam mit den Kindern durchführen, wir dürfen dort kostenlos stehen“, erklärte Opitz.

Zum Wohnmobil kam jetzt ein Caravan dazu, in dem zwölf Kinder längs an einem Tisch sitzen können. Dort werden die von den Kids in der Natur gesammelten Exponate ab sofort genauestens untersucht und sprichwörtlich unter die Lupe bzw. unter das Mikroskop genommen. Fachkundig angeleitet werden sie dabei vom Naturschutzbund Deutschland (NABU). Der Clou: Der Felix Kids-Club verfügt inzwischen neben mehreren Kinder-Mikroskopen sogar über Digital-Mikroskope, die mit einem Beamer verbunden werden können. So kann der via Mikroskop untersuchte Gegenstand sogar auf eine große Leinwand projiziert werden. „So werden die Kinder an die Natur herangeführt. Und in der Nacht können wir die Sterne beobachten, denn wir haben auch Teleskope mit an Bord“, sagte Gunter Opitz.

Bei den Geräten handelt es sich um leistungsstarke Fernrohre. Ein großes Teleskop wird sogar in Profikreisen genutzt. Gestiftet wurden diese von der Firma Bresser. Auf diese Weise können die Kids Sternhaufen, Mondkrater und die Milchstraße beobachten. „Es besteht sogar die Möglichkeit, das per Teleskop dann zu fotografieren, so dass die Kinder ihre gemachten Fotos mit nach Hause nehmen und ihren Eltern zeigen können“, machte Opitz deutlich. Das Gesamtprojekt trifft – selbstredend – auf großen Anklang bei Kindern und Eltern. Aber nicht nur dort, kann sich der Felix Kids-Club inzwischen auf zahlreiche Kooperationspartner verlassen. Den brandneuen Wohnwagen der Serie „COCO“ bekam der Kids-Club von der Firma Dethleffs. Dazu fuhren die Verantwortlichen extra ins Allgäu, um den Caravan selbst abzuholen, der anschließend in Solingen für die Kinder speziell ausgerüstet wurde.

Möglich machten diese Anschaffung die Dethleffs GmbH & Co. KG und der BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. „Der Wohnwagen ist vollständig finanziert und wir brauchen uns deshalb über die Finanzen nicht weiter den Kopf zerbrechen“, war Gunter Opitz sichtlich erleichtert. Die Family Stiftung der Firma Dethleffs betreibt übrigens auf der Grav-Insel einen Wohnwagen, der von bedürftigen Familien genutzt werden kann. Ein Kreis, der sich wunderbar schließt. 

Fotos: Daniela Tobias

Entdeckertouren und neue Felix Kids-Clubs

HALLO FELIX KIDS-CLUB FREUNDE!

Wir – Gunter und Sybilla – sind gerade in der Eifel, um für die Sommerferien Campingplätze klar zu machen.

In den großen Ferien werden wir sechs Camps und Forscher- und Entdeckertouren mit jeweils bis zu 20 Teilnehmern durchführen. Zwei Touren gehen in die Eifel, zwei ins Hochsauerland und zwei nach Korbach-Goldhausen auf den Eisenberg. Die Camps sind jeweils für einige Kids für zwei Tage und für andere für sechs Tage geplant. In Korbach werden dann noch weitere Kinder aus dem Ort dazu kommen. Einige Tagestouren werden bis zum Spätherbst dazukommen. Es warten viele spannende, lustige und lehrreiche Aktionen auf die Kids!

In diesem Jahr werden wir auch mit unserem Forscher- und Entdeckermobil „NATÜRlich BIOlogisch“ die Camps begleiten.
Die Kinder und Teenies werden Exkursionen in Wald und Flur durchführen, dabei spannenden Natur- und Biologieunterricht bekommen. Wir werden Wildtiere, Vögel und Insekten beobachten und bestimmen. Exponate, die wir auf unserem Expeditionen sammeln, werden anschließend im Forschermobil mikroskopiert und genauestens untersucht. An Bord des Forschermobils sind sechs professionelle Mikroskope, zwei Digitalmikroskope, mit denen wir die Insekten usw. auf eine Leinwand oder Bildschirm übertragen können.

In sternenklaren Nächten werden wir mit großen Profi-Teleskopen Himmelsbeobachtungen durchführen. Die Firma BRESSER hat uns die Mikroskope, Teleskope, Ferngläser und weiteres Forschermaterial großzügigerweise gespendet. Die Biologin und der Astronom der Firma BRESSER werden uns in die Forschungsgebiete einweisen und uns ggf. auf einigen Tagestouren begleiten. Eine Kooperation mit BRESSER ist in Planung.

Der FELIX Kids-Club soll sich vermehren!

In Korbach ist ein weiterer Club in der Planungsphase. In Remscheid, Bochum, Kassel, Hannover und Braunschweig sind erste Kontakte geknüpft und Gespräche gelaufen und wir werden in diesen Städten demnächst konkrete Planungen und Kooperationen beginnen. Die Zeit, in der wir leben ist hoch spannend und wir sehen die Notwendigkeit Kinder zu fördern dringender als je zuvor.

Im Solinger FELIX Kids-Club ist freitags der Mädchentag fest eingerichtet und wird von den Teeniemitarbeitern hervorrageng gemanagt. Montags finden jetzt Aktionstage satt, an denen in Kleingruppen (vier bis acht Teilnehmer pro Gruppe), Kinder auf Einladung von Mitarbeitern gefördert und betreut werden (Kochen, Nähen, Kunst/Malen, Töpfern, kreatives Gestalten, Ausflüge, gemeinsames Lernen u.a.).

Ein nächster „OFFENER TÜR TAG“ steht am Dienstag vor der Tür, Gespräche und Schulungen finden statt.

Am Weltkindertag, Dienstag, 23. April möchten wir, zusammen mit dem alevitischen Kulturverein und anderen Vereinen eine große Kinder-Party feiern. Die Party soll im und um den FELIX Kids-Club sowie im Maltesergrund gefeiert werden (freiwillige Helfer willkommen).

So, ihr seht, die nächsten Monate im FELIX Kids-Club werden arbeitsreich und spannend.

Ganz liebe Grüße

Gunter Felix, Sybilla
und das FELIX Kids-Club Team.

Camping mit dem Kids-Club

Hallo FELIX Kids-Club Freunde!

Wir möchten euch zur Halbzeit der Sommercamps einige Bilder zeigen. Die Kids haben sich bisher in den vier verschiedenen Camps (Holland, Eifel und Fußballcamp im Hochsauerland) sehr wohl gefühlt und eine gute Zeit gehabt mit obligatorischem Stockbrot backen und im Feuer gegarten Kartoffeln.

Bis Mitte September werden wir noch weitere Camps in der Eifel am Freilinger See haben.

Eifel-Camp


Sauerland-Mädchencamp


Sauerland-Jungencamp